Ludwig von Mises – Theorie des Geldes und der Umlaufsmittel

Produktbeschreibung

Laut Amazon:

»Niemand weiß besser als wir Nationalökonomen, was unserer Wissenschaft fehlt, und niemand empfindet ihre Lücken und Mängel schmerzlicher als wir. Doch das, was die Politik des letzten Jahrzehntes an theoretischer Einsicht benötigt hat, hätte sie von der Nationalökonomie lernen können.»

(Aus dem Vorwort zur zweiten Auflage, 1924)

Die Ideen Ludwig von Mises bezüglich institutioneller Regelungen und geldpolitischer Maßnahmen haben auch im beginnenden 21. Jahrhundert nichts an Aktualität eingebüßt.

Sein seinerzeit bahnbrechendes und auch heute noch lesenswertes Hauptwerk zur Geld- und Konjunkturpolitik von 1912 liegt nun in einem unveränderten Nachdruck der überarbeiteten zweiten Auflage von 1924 vor.

 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 420 Seiten
  • Verlag: Duncker & Humblot; Auflage: 2 (29. Juli 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3428118820
  • ISBN-13: 978-3428118823
  • Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 2,4 x 23,6 cm

 

* Preis wurde zuletzt am 4. Dezember 2017 um 5:49 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

Ayn Rand – Die Tugend des Egoismus

€ 19,90*inkl. MwSt.
*am 18.03.2020 um 16:35 Uhr aktualisiert

Ayn Rand – Philosophie: Wer braucht das schon?

€ 16,90*inkl. MwSt.
*am 5.12.2017 um 5:25 Uhr aktualisiert

Michael von Prollius – Freiheitsliebe

€ 7,99*inkl. MwSt.
*am 18.03.2020 um 16:34 Uhr aktualisiert